Dienstag, 16. April 2013

Bügelperlen Upcycling

So hier also meine Idee zu Ninas tollem upcycling Dienstag:
Du brauchst eine kaputte Bügelperlenfigur (Bild 1), dann brichst du die Perlen einzeln ab und fädelst sie auf einen Aludraht (Bild 2 und 3). Danach den Aludraht biegen, je nachdem welche Form man haben möchte. Zum Schluss eine kleine Schlaufe drehen, damit man das Schmuckstück später auch auf eine Kette fädeln kann.
Anschließend ganz laaaaaannnnge bügeln. Die Perlen verschmelzen ineinander (Bild 4). Bitte unbedingt ein Bügelpapier zwischen Bügelperlen und Bügeleisen, sonst kann man selbiges danach wegwerfen!


Und schon ist er fertig, dein einzigartiger Anhänger, oder die Brosche oder der Ring oder oder oder...

 Bis bald...

Kommentare:

  1. Da lobe ich mir aber Deine Hartnäckigkeit, das hätte bestimmt jeder andere weggeworfen, anstatt neuen Schmuck draus zu basteln. Cool!
    Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Ja Nina, im Moment fällt es mir unendlich schwer Dinge wegzuwerfen. Ich drehe und wende sie und überlege was ich noch damit anfangen könnte:-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Dein Kommentar.
Wir werden den Kommentar noch kurz anschauen und dann online stellen.